Porträt eines Hundes und seines Herrchens. Beide haben helles Haar und scheinen zu Lachen.

In „Sachen Haustiere“. Warum sollten Tiere Rechte haben?

In „Sachen Haustiere“. Warum sollten Tiere Rechte haben?

Ausstellung: Tierisch beste Freunde
Thema: Haustiere
Typen: Führung
Schulformen: Förderschule, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II
Klassenstufe: 9 - 12

Für immer mehr Menschen gehören Haustiere zur Lebenswelt, während Nutztiere weitgehend aus unserem Alltag verschwunden sind. Wir haben Haustiere geschaffen, die uns brauchen und die zu unseren Bedürfnissen passen. Was bedeutet also artgerechte Haltung? Und wieso behandeln wir Nutztiere anders als Haustiere? Dürfen wir das Wohl und Leben von Tieren unseren Zwecken unterordnen? Reicht es, sich für ein gutes Leben aller Tiere einzusetzen oder bedarf es heute einer grundlegenden Änderung in der Wahrnehmung des Stellenwerts des Tieres? Vor dem Hintergrund der Ausstellung, ihrer faszinierenden Objekte und Präparate, Kunstwerke und Installationen, diskutieren die Teilnehmenden diese Fragen im Rahmen der Führung und setzen sich mit eigenen Einstellungen und Werten, sowie den verschiedenen Positionen zu Tierschutz und Tierrechten kritisch auseinander.