logo info ausstellungen programm kalender dhmd mehr suche
 

02. Mai, Dienstag, 19 Uhr, Eintritt frei

 

Kinderwunsch – Wunschkind - DESIGNERBABY

MÖGLICHKEITEN UND GRENZEN IM GESPRÄCH

 

Veranstaltung in Kooperation mit der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsen und dem Bistum Dresden-Meißen im Rahmen der bundesweiten Woche für das Leben 2017

 

Mit:

Dr. med. Hans-Jürgen Held

Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Landesärztekammer Sachsen

Dr. Anne Kathrin Olbrich

Psychologische Beraterin

Prof. Dr. Hans-Ulrich Dallmann

Professur für Theologie und Ethik, Hochschule Ludwigshafen am Rhein

Cordula Leidner

Gemeinschaft Christlichen Lebens (GCL)

 

Moderation: ´

Eva Brackelmann

Geschäftsführerin Evangelische Aktionsgemeinschaft für Familienfragen Sachsen e. V.

 

 

Der Wunsch nach einem Kind geht manchmal nicht in Erfüllung, auch wenn die Möglichkeiten der Reproduktionsmedizin inzwischen weit fortgeschritten sind. Dabei steht der Kinderwunsch heute im Schnittpunkt verschiedener Interessen: der individuellen Lebensplanung, der medizinischen

Möglichkeiten und des ökonomischen Kalküls. Im Gespräch mit den Expertinnen und Experten auf dem Podium und den Gästen im Saal soll nach den individuellen, gesellschaftlichen und ökonomischen Bedingungen gefragt werden, die die Familienplanung heute beeinflussen.

 

Welche Wünsche kann die Reproduktionsmedizin wirklich erfüllen, und wo sind ihre Grenzen? Wie weit sind Paare bereit, für ihren Wunsch nach einem Kind zu gehen? Welche Werte und Normen, welche Familienbilder beeinflussen die Familienplanung von Paaren heute?