EXZELLENZ AUS WISSENSCHAFT UND KULTUR

Dresden ist heute wie seit Jahrhunderten ein Standort, an dem Wissenschaft, Kunst und Kultur eine lange Tradition der Exzellenz haben und ein enges und fruchtbares Miteinander leben. Ausdruck dieser einzigartigen institutionenübergreifenden Zusammenarbeit ist das DRESDEN-concept, ein Zusammenschluss der TU Dresden (TUD) mit starken Partnern aus Wissenschaft und Kultur.

DRESDEN-concept (Dresden Research and Education Synergies for the Development of Excellence and Novelty) verfolgt das Ziel, die Exzellenz der Dresdner Forschung sichtbar zu machen und die TUD bei der nächsten Runde der Exzellenzinitiative von Bund und Ländern zum Erfolg zu führen.

Die Zusammenarbeit zielt darauf ab, Synergien in den Bereichen Forschung, Ausbildung, Infrastruktur und Verwaltung zu erschließen und zu nutzen. Auf diese Weise soll eine gemeinsame Strategie entwickelt werden, um weltweit führende Wissenschaftler für Dresden zu gewinnen.

Partner im DRESDEN-concept sind außer der TUD sieben Fraunhofer-Institute, drei Max-Planck-Institute, vier Leibniz-Institute, zwei Helmholtz-Institutionen, die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, das Deutsche Hygiene-Museum Dresden, das Militärhistorische Museum Dresden, das Universitätsklinikum, die HTW Dresden, das Landesamt für Archäologie  sowie die Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden.


Weitere Informationen: www.dresden-concept.de