In einem Ausstellungsraum steht recht eine Frau mit lockigen Haaren vor einer Wand mit Bildern und erzählt einer Gruppe von Personen, die links im Bild sind, etwas. Im Hintergrund ist ein weiterer Raum zu erkennen.

Erwachsene & Gruppen

Neben virtuellen Live-Führungen und Projekten bieten wir ab sofort auch wieder eingeschränkt Führungen vor Ort an. Informieren Sie sich hierzu über den Besucherservice (service@dhmd.de, Tel. 0351-4846400). 

Schließen

Angebote für Erwachsene & Gruppen

Wenn Sie das Museum in einer Gruppe besuchen möchten, lernen Sie unsere Ausstellungen am besten mit einer Führung kennen.

Rundgänge zu unterschiedlichen Themen

Aktuell bieten wir in der Dauerausstellung „Abenteuer Mensch“ sowie in den Sonderausstellungen „Im Gefängnis. Vom Entzug der Freiheit“ sowie „Future Food. Essen für die Welt von morgen“ virtuelle Live-Führungen an. Sobald es möglich ist, werden wir auch wieder vor Ort Führungen in allen Ausstellungen anbieten. Interessierte Besucher können dann auch wieder einen Blick hinter die geschichtlichen Kulissen des Hauses werfen, das ein eindrucksvolles Architekturzeugnis der Neuen Sachlichkeit ist und eine wechselvolle Geschichte hat.

Wir bieten einstündige Rundgänge in vielen Sprachen an: in Deutsch, Tschechisch, Englisch, Französisch, Arabisch und in anderen Fremdsprachen.

Unser Besucherservice berät Sie gerne bei der Wahl der Themen und der Schwerpunkte. Bitte melden Sie Ihre Gruppe spätestens zwei Wochen vor dem Wunschtermin Ihres Besuches beim Besucherservice an.

Preise für Führungen in Deutsch

Die Preise für Führungen gelten zusätzlich zum Museumseintritt.

Die Preise für Führungen gelten zusätzlich zum Museumseintritt.

Als ermäßigungsberechtigt gelten: Schüler*innen und Auszubildende über 16 Jahre, Studierende, Empfänger*innen von ALG II, Asylbewerber*innen, Personen im Bundesfreiwilligendienst bzw. FSJ, Inhaber*innen des Dresden-Passes, des Ehrenamtspasses und Schwerbehinderte ab einem Grad der Behinderung von 50%

Die Preise für Führungen gelten zusätzlich zum Museumseintritt.

*Kindergarten-, Schul-, Berufsschulgruppen im Klassenverband, Studentengruppen in Ausbildung

Pauschalpreis für Schulen: 200 € / andere Gruppen: 150 €

Preise für fremdsprachige Führungen

Die Preise für eine Führung gelten zusätzlich zum Museumseintritt.

Die Preise für eine Führung gelten zusätzlich zum Museumseintritt.

Als ermäßigungsberechtigt gelten: Schüler*innen und Auszubildende über 16 Jahre, Studierende, Empfänger*innen von ALG II, Asylbewerber*innen, Personen im Bundesfreiwilligendienst bzw. FSJ, Inhaber*innen des Dresden-Passes, des Ehrenamtspasses und Schwerbehinderte ab einem Grad der Behinderung von 50%

Führungen in der Dauerausstellung

Online

10 Objekte zur Pandemie

Das Deutsche Hygiene-Museum ist längst kein Gesundheitsmuseum mehr. Doch die Corona-Pandemie lässt uns die Dauerausstellung „Abenteuer Mensch“ mit neuen Augen sehen. Wir haben zehn Objekte ausgewählt – von der Gläsernen Frau bis zur Eisernen Lunge – die einladen, über unseren Umgang mit Krankheit, über Gesundheit, Selbstsorge und Prävention ins Gespräch zu kommen.  

Gesundheit!

Die Dauerausstellung präsentiert faszinierende Objekte der Medizin- und Körpergeschichte wie die Gläserne Frau, die Eiserne Lunge oder Aufklärungsplakate zum Seuchenschutz, die vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie verblüffend aktuell wirken. Die Führung zeigt, wie sich das Verständnis von Gesundheit und Gesundheitsfürsorge im Laufe der Zeit verändert hat – und wie das Museum selbst sich von einer „Volksbildungsstätte zur Gesundheitspflege“ zum Museum vom Menschen entwickelt hat.

Eine junge Frau auf der metallfarbenen Balancierstrecke im Raum Bewegung, der weiß ist. Zwei junge Männer sehen ihr beim Balancieren zu.

ABENTEUER MENSCH. WIE WOLLEN WIR LEBEN?

Entdecken Sie mit uns das Abenteuer Mensch. Ausstellungsstücke wie die Gläserne Frau, die Eiserne Lunge und interaktive Stationen laden dazu ein, über grundlegende Fragen des Menschseins nachzudenken. Wann beginnt das Leben? Wie altern wir? Wie ernähren wir uns? Neben biologischen Aspekten thematisiert die Führung auch die Rolle des Menschen in der Gesellschaft.

	Ein junges Paar steht im Ausstellungsraum vor dem gläsernen Menschen und bedient ein Touchpad. Sie trägt eine schwarze Strickjacke und ein pinkes Kopftuch und er ein gelbes T-shirt.

Abenteuer Mensch interkulturell

Der Rundgang wird von einer geflüchteten palästinensischen Sozialarbeiterin und einem Museumsguide gemeinsam gestaltet, bei Bedarf auch in arabischer und deutscher Sprache. Es wird Wissen zum Körper vermittelt, zahlreiche Objekte regen an zu einem  Austausch über persönliche Erfahrungen.  Themen wie Körperideale, Geschlechterrollen, Familie, Geburt, Alter und Tod oder auch Essen und Trinken knüpfen Bezüge zum Alltag und regen Jugendliche an, kulturelle Prägungen zu reflektieren. Die Aktivitäten und inhaltlichen Schwerpunkte im Programm richten sich nach Alter und Sprachniveau der Gruppen. Dabei kann das Sprechen über den Körper genauso im Vordergrund stehen wie die Diskussion über Werte, Normen und Konventionen.

Dieses Angebot richtet sich an Schulklassen, Lehrerende, Familien, interessierte Einzelbesucher und geflüchtete Menschen.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts

Service / Buchungen

Telefon: 0351 4846-400
Montag bis Freitag, 10 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr
Telefax: 0351 4846-402
E-Mail: service@dhmd.de

Führungen in der Ausstellung "Im Gefängnis"

Online

10 Blicke hinter Gitter

Das Gefängnis ist ein Ort, den die meisten vor allem aus Filmen oder Serien kennen: Auf engstem Raum leben straffällig gewordene Menschen zusammen, getrennt nur durch kahle Zellenwände. Wie sieht die Welt hinter Gittern wirklich aus? Und was denken Sie über das Gefängnis? Sorgen Haftstrafen für Gerechtigkeit, bieten sie Schutz vor weiteren Verbrechen und unter welchen Umständen können sie zur Resozialisierung beitragen?

Im Gefängnis. Vom Entzug der Freiheit

Ausstellungsführung

Service / Buchungen

Telefon: 0351 4846-400
Montag bis Freitag, 10 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr
Telefax: 0351 4846-402
E-Mail: service@dhmd.de

Führungen in der Ausstellung "Future Food"

Online

10 BLICKE ÜBER DEN TELLERRAND

Online-Führung in der Sonderausstellung "Future Food. Essen für die Welt von morgen"

Was werden wir in Zukunft essen und wird genug für alle da sein? In der virtuellen Live-Führung durch die Ausstellung "Future Food" erkunden wir, wie Lebensmittel angebaut und gehandelt werden und was Nachhaltigkeit in diesem Zusammenhang eigentlich bedeutet. Was können wir selbst für eine gerechte und nachhaltige Zukunft der Ernährung tun? 

Preis je Führung: 200 Euro

Future Food. Essen für die Welt von morgen

Buchung über den Besucherservice(Tel.: 0351 4846-400)

Service / Buchungen

Telefon: 0351 4846-400
Montag bis Freitag, 10 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr
Telefax: 0351 4846-402
E-Mail: service@dhmd.de

Architekturführung

Ein spiralförmiges Treppenhaus von oben.

Von Wilhelm Kreis bis Peter Kulka

Zwischen Bauhaus und Neoklassizismus: Diese Architekturführung präsentiert Ihnen das Musemsgebäude von Wilhelm Kreis als ein imposantes Architekturzeugnis der Weimarer Republik und erzählt auch von der wechselvollen Geschichte des Museums. Sie werden Räume kennenlernen, die Ihnen sonst  nicht zugänglich sind, und erfahren, was es mit den verschwundenen Wandgemälden von Otto Dix und Gerhard Richter auf sich hat

Service / Buchungen

Telefon: 0351 4846-400
Montag bis Freitag, 10 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr
Telefax: 0351 4846-402
E-Mail: service@dhmd.de