Ein Mann mit Brille und kurzen Haaren steht an einem Bienenstock und hebt eine Wand mit Honigwaben heraus, die er Kinder zeigt.

Ferienprogramm

Das DHMD-Sommerferienprogramm für Gruppen

GROSSSTADTBIENEN

9. bis  12.Juli 2019 | 23. bis 26. Juli 2019 (mit Anmeldung)
Workshop für Kinder ab 7 Jahren, Dauer: ca. 120 Minuten

Können Bienen gut in den Stadt leben? Und wofür brauchen wir sie eigentlich? Was würde außer dem Honig noch auf unseren Tellern fehlen, wenn es keine Bienen mehr gäbe? Im Bienenworkshop erforscht ihr diese und andere Fragen in der Sonnenausstellung „Von Pflanzen und Menschen“ und am echten Bienenstock im Museumsgarten. Zusammen mit einem Imker werdet ihr sehen, wie ein Bienenvolk lebt, wie eine Bienenwohnung von innen aussieht und was Bienen alles sammeln. Als Stärkung gibt’s natürlich Honigbrötchen zur Verkostung.

KLEINE FORSCHUNGSREISE ZUR SONNE

16. bis 19. Juli 2019 | 6. bis 9. August 2019 (mit Anmeldung)
Führung und Experimente rund um die Sonne für Kinder ab 7 Jahren , Dauer: ca. 90 Minuten

Auf dieser Reise zur Sonne erfahrt ihr vieles Erstaunliches: Warum erscheint das Sonnenlicht weiß und woher kommen die Farben des Regenbogens? Warum machen Sonnenstrahlen glücklich? Wie kann man die Sonne als Zeitmesser nutzen? Was wäre, wenn es die Sonne nicht mehr gäbe? An Forschungsstationen und anhand von Experimenten in der Sonnenwerkstatt könnt ihr selbst beobachten, forschen und experimentieren.

Von Löwenzahn bis Mammutbaum

30. Juli bis 2. August 2019 | 13. bis 16. August 2019 (mit Anmeldung)
Führungen mit kleinen Spielen und Experimenten, Dauer: ca. 90 Minuten

Welche Eigenschaften und Fähigkeiten haben Pflanzen? Wie unterschiedlich sind sie gebaut? Und warum brauchen wir unbedingt diese Vielfalt? Wie wir Pflanzen heute nutzen und welche Auswirkungen das auf die gesamte Umwelt hat, sehen wir uns am Beispiel von Kartoffel  und Mais genauer an. Und wir erkunden den Wald als Lebensraum, Erholungsgebiet, Rohstofflieferant und Klimaschützer. Bei einem Besuch der Sonderausstellung „Von Pflanzen und Menschen“ tragen wir zusammen, was jeder Einzelne im Alltag tun kann, um die Vielfalt der Pflanzenwelt zu bewahren und zu schützen.

 

Unsere Angebote für Einzelbesucher finden Sie hier.