Online-Tickets

Online-Tickets

Wichtige Hinweise

Online-Tickets sind 14 Tage im Voraus und bis zum Vortag des Besuchs buchbar. Restkarten gibt es an der Museumskasse.

Derzeit sind Zeitfenster für alle Ausstellungen im Deutschen Hygiene-Museum erforderlich.

Freitags ab 15 Uhr gilt 50% Rabatt auf alle Tageskarten.
2 Erwachsene in Begleitung von mindestens 1 Kind können den Vorteil einer Familienkarte nutzen.

Hier gibt es Online-Tickets

Buchen Sie Ihren Besuch

Häufig gestellte Fragen

Online können Sie folgende Ticketarten buchen: Erwachsener, Ermäßigt, Kind, Familienkarte, Freikarte, Gruppe ab 11 Erwachsene.

Nur an der Museumskasse zu erwerben sind Jahreskarten und Tickets mit Rabattberechtigungen (z.B. Dresden Welcome, 2für1). Für die Buchung von Reisegruppen, Schulgruppen, Führungen und Projekten wenden Sie sich bitte an den Besucherservice unter Tel.: 0351 4846-400 oder service@dhmd.de

1. Wählen Sie zunächst Ihr Besuchsdatum.
2. Wählen Sie die Ticketart und -anzahl.
2. Legen Sie die Tickets in der gewünschten Anzahl in den Warenkorb.
3. Wählen Sie dann ein verfügbares Zeitfenster für die Ausstellung(en), die Sie besuchen möchten.
4. Legen Sie für jede Person ein Zeitfenster in den Warenkorb.
5. Geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und bezahlen.
6. Sie erhalten die Tickets per Mail.

Sie können Online-Tickets buchen ab zwei Wochen vor dem Besuchstag und bis zum Vortag Ihres Besuchs. Restkarten gibt es am Besuchstag ausschließlich an der Museumskasse.  

Derzeit benötigen Sie in allen Ausstellungen des Deutschen Hygiene-Museums ein Zeitfenster.
Jedes Zeitfenster ist nur in der jeweiligen Ausstellung und nur zum gebuchten Zeitpunkt gültig.
Bitte erscheinen Sie pünktlich am Ausstellungseingang, da Ihr Zeitfenster-Ticket sonst verfällt.
Wenn Sie sich am Besuchstag verspäten oder spontan vor Ort eine weitere Ausstellung besuchen möchten, gehen Sie bitte an die Museumskasse und lassen sich dort kostenfrei ein neues Zeitfenster geben, sofern verfügbar.

Die Dauer des Museumsbesuches ist individuell sehr unterschiedlich. Wir empfehlen, für den Besuch der Dauerausstellung ca. 1,5 h einzuplanen, für den Besuch des Kinder-Museums ca. 1 h und ebenfalls jeweils ca. 1 h für die Besuche in den Sonderausstellungen.

2 Erwachsene in Begleitung von mindestens 1 Kind können den Vorteil einer Familienkarte nutzen.
Die Zahl der Erwachsenen ist voreingestellt. Die Anzahl der Kinder wählen Sie bitte im Warenkorb.

Als ermäßigt berechtigt gelten Schüler*innen und Auszubildende über 16 Jahre, Studierende, Empfänger*innen von ALG II, Asylbewerber*innen, Personen im Bundesfreiwilligendienst bzw. FSJ, Inhaber*innen des Dresden-Passes, des Ehrenamtspasses und Schwerbehinderte ab einem Grad der Behinderung von 50%.

Personen, die einen Schwerbehinderten (H oder B) begleiten, haben freien Eintritt und wählen bitte die Ticketart „Freikarte“.

Die Ticketart „Freikarte“ wählen bitte ausschließlich folgende Personengruppen: Inhaber*innen von Jahreskarten des Hygiene-Museums, Inhaber*innen des Familienpasses des Freistaates Sachsen, Mitglieder des Freundeskreises Deutsches Hygiene-Museum e. V., des Internationalen Museumsrates (ICOM), des Deutschen Museumsbundes (DMB) und der Assoziation tschechischer und mährischer Museen und Galerien.
Auch Begleitpersonen von Schwerbehinderten (H oder B) wählen bitte die Ticketart „Freikarte“. Der Ausweis wird zusammen mit dem Ticket am Ausstellungseingang kontrolliert.

Ja. Bitte bestellen Sie die Ticketart „Freikarte“ sowie die gewünschten Zeitfenster. Die Tickets zeigen Sie bitte zusammen mit Ihrem offiziellen Gutschein des Hygiene-Museums am Ausstellungseingang. Der Gutschein wird dann am Ausstellungseingang einbehalten.

Nein. Tickets mit Rabatten können nur an der Museumskasse erworben werden. Rabatte können online nicht berücksichtigt werden. Eine Erstattung auf Online-Tickets erfolgt nicht.

Online-Tickets werden an den jeweiligen Ausstellungseingängen gescannt. Dort sind auch Ermäßigungsberechtigungen und Nachweise für Freikarten unaufgefordert vorzuzeigen.

Nein. Online-Tickets sind nicht umtauschbar und nicht stornierbar. Ihr Online-Ticket ist am gebuchten Besuchstag gültig sowie am folgenden Öffnungstag. Sollten Sie Ihr gebuchtes Zeitfenster verpassen, gehen Sie bitte am Gültigkeitstag zur Museumskasse und lassen sich dort kostenfrei ein Zeitfenster geben, sofern verfügbar. Bei Nichteinlösen des Tickets ist eine Erstattung nicht möglich.

Ja. Bitte bestellen Sie die Ticketart „Freikarte“ sowie die gewünschten Zeitfenster. Die Tickets zeigen Sie bitte zusammen mit dem entsprechenden Ausweis am Ausstellungseingang.

Ja. Bitte bestellen Sie die Ticketart „Freikarte“ sowie die gewünschten Zeitfenster. Die Tickets zeigen Sie bitte zusammen mit dem entsprechenden Ausweis am Ausstellungseingang.

Ja. Begleitpersonen von Schwerbehinderten (H oder B) bestellen bitte die Ticketart „Freikarte“ sowie das gewünschte Zeitfenster. Die Tickets zeigen Sie bitte zusammen mit dem entsprechenden Ausweis am Ausstellungseingang. Bitte achten Sie darauf, dass Sie dasselbe Zeitfenster haben, wie die Person, die Sie begleiten.

Um in die Ausstellungen zu gelangen, brauchen Sie eine gültige Eintrittskarte sowie ein Zeitfenster. Es genügt, wenn Sie die QR Codes auf Ihrem Smartphone am Ausstellungseingang vorzeigen. Diese können eingescannt werden. Ein Ausdruck ist in diesem Fall nicht notwendig.

Häufig liegt der Fehler in einem Leerzeichen vor oder hinter der Emailadresse, das sich eingeschlichen hat. Bitte löschen Sie alle eventuellen Leerzeichen und versuchen Sie es erneut. Bleibt der Hinweis bestehen, wenden Sie sich bitte an den Dienstleister Ticketcounter, der sich um die Abwicklung der Online-Tickets kümmert unter: Tel +49(0)211-93670280 oder kontakt@ticketcounter.eu

Für die Abwicklung der Online-Ticketbestellung arbeitet die Stiftung Deutsches Hygiene-Museum mit der Firma Ticketcounter zusammen. Für Fragen zur Bestellung wenden Sie sich bitte an Ticketcounter unter: Tel +49(0)211-93670280 oder kontakt@ticketcounter.eu

Um in die Ausstellungen zu gelangen, brauchen Sie eine gültige Eintrittskarte sowie ein Zeitfenster. Allerdings genügt es, wenn Sie die QR Codes auf Ihrem Smartphone am Ausstellungseingang vorzeigen. Diese können eingescannt werden. Ein Ausdruck ist dann nicht notwendig.