Verschiedene Publikationen des Hygiene-Museums.

Publikationen

Folgende Titel können Sie im Buchhandel erwerben

Außerdem können Sie sie bei uns per E-Mail bestellen.
Bitte beachten Sie, dass zu dem angegebenen Preis die Portogebühr (Büchersendung lt. aktueller Preisliste der Deutschen Post) und 2,50 € Bearbeitungs- und Verpackungsgebühr berechnet werden muss.
Der Mindesbestellwert beträgt 9,95 €

Ihre Auswahl

Cover des Begleitbuchs zur Ausstellung. Die Zeichnung zeigt die Beine einer Frau, die eine Blume gießt.
Ausstellungspublikation

Von Pflanzen und Menschen. Leben auf dem grünen Planeten

Herausgegeben von Kathrin Meyer und Judith Elisabeth Weiss für das Deutsche Hygiene-Museum

Wallstein Verlag, Göttingen 2019, 208 Seiten, 24,90 Euro

Das Buch können Sie hier bestellen.

Das Buchcover zeigt einen leeren, weißen Ausstellungsraum.
Ausstellungspublikation

Themen zeigen im Raum. Ausstellungen des Deutschen Hygiene-Museums

Herausgegeben von Gisela Staupe und Klaus Vogel
Hatje Cantz Verlag, 2018
38,00 Euro
352 Seiten, 350 Abb.
gebunden 24,00 x 30,00 cm
ISBN 978-3-7757-4399-0

Das Buch können Sie hier bestellen.

Gefördert durch die Sächsische Landesstelle für Museumswesen an den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden

Ausstellungen des Deutschen Hygiene-Museums sind Angebote zur Selbstreflexion der Gesellschaft. Sie stellen eine Art Schau bühne dar, auf der Themen im Raum in Szene gesetzt, präsentiert und interpretiert werden. In den vergangenen 25 Jahren hat das Dresdner "Museum vom Menschen" eine bemerkenswerte Vielfalt von Themen ausgestellt, bei denen immer ihre Bedeutung für unsere Gegenwart im Fokus stand. Das Spektrum reichte von Glück und Leidenschaft über Sex, Tod, Sport und Tanz bis hin zu Klima, Migration, Arbeit, Sprache, Scham oder Rassismus. Eine derartige thematische Bandbreite erfordert ein ständiges Reflektieren der Möglichkeiten des Kuratierens und auch die Ausweitung des Begriffs der "Ausstellung" selbst.

In Essays und hochwertigen Fotodokumentationen zeichnet der vorliegende Band die vielschichtige Entwicklung des Ausstellungsmachens am Deutschen Hygiene-Museum nach. Kurator*innen und Gestalter*innen analysieren aus der Rückschau ihre eigenen Projekte und reflektieren zentrale museale Strategien für die Zukunft.

Das Cover ist grellgelb zeigt die Grafik einer gleißend scheinenden Sonne.
Ausstellungspublikation

Shine on Me. Wir und die Sonne

Herausgegeben von Catherine Nichols für das Deutsche Hygiene-Museum

Wallstein Verlag, Göttingen 2018, 400 Seiten, 24,90 Euro

Das Buch können Sie hier bestellen.

In sieben Kapiteln erzählen Autorinnen und Autoren die Geschichte der Sonne und von unserer Beziehung zu ihr. Essays von Sara Barnes, David Elliott, Lucie Green, Benjamin Hasselhorn, Catherine Nichols, John Perlin, Jörg Völlnagel und Tania Woloshyn Ergänzt wird der Band durch das Kinderbuch Die Sonnenhunde und das letzte große Geheimnis, das die Kuratorin Catherine Nichols geschrieben und Ulli Grötz illustriert hat.

Das Buchcover ist gelb, blau und orange gestaltet und zeigt Augen mit unterschiedlichen Farben.
Ausstellungspublikation

Rassismus. Die Erfindung von Menschenrassen

Herausgegeben für das Deutsche Hygiene-Museum von Klaus Vogel und Susanne Wernsing

Hrsg.: Susanne Wernsing Christian Geulen und Klaus Vogel für das Deutsche Hygiene-Museum
Wallstein Verlag, Göttingen, 2018

--- VERGRIFFEN! ---

Der Band zeigt die Methoden und Instrumente, mit denen Wissenschaften und Bildpolitik Hierarchien zwischen Menschen geschaffen haben, um Unterdrückung und Gewalt zu legitimieren. Gegenbilder heben emanzipatorische Ansätze hervor und machen zugleich die blinden Flecken unserer Wahrnehmung sichtbar.

Die Grundfarbe des Covers ist violett. In einem hellgrünen Kasten steht der Buchtitel ebenfalls in violett.
Sonstige Publikation, Ausstellungspublikation

Das Phantom Rasse. Zur Geschichte und Wirkungsmacht von Rassismus

Hrsg.: Naika Foroutan, Christian Geulen, Susanne Illmer, Klaus Vogel, Susanne Wernsing

ca. 280 Seiten, 17 x 24 cm
Böhlau Verlag, Wien/Köln, 2018
30,00 Euro

Das Buch können Sie hier bestellen.

Der vorliegende Band versammelt analytische Essays und Interviews zur Geschichte und Gegenwart der Rassenidee sowie Auszüge aus einschlägigen Texten der Rassismus-Theorie. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit dokumentiert der Band die Vielfalt der Deutungsmöglichkeiten eines Phantoms aus verschiedenen methodischen, disziplinären und theoretischen Perspektiven.
Essays und Interviews von Sina Arnold, Manuela Bauche, Nicolas Berg, Manuela Bojadžijev, Frank Dikötter, Andreas Eckert, Naika Foroutan, Christian Geulen, Nilüfer Göle, Stefan Kühl, Veronika Lipphardt, Yasemin Shooman und Mark Terkessidis

Auf brauem Hintergrund stehen in rosa Großbuchstaben der Titel sowie die Autoren in Ausschnitten.
Ausstellungspublikation

TIERISCH BESTE FREUNDE.
Über Haustiere und ihre Menschen

Herausgegeben von Viktoria Krason und Christoph Willmitzer für das Deutsche Hygiene-Museum

In der Reihe: Fröhliche Wissenschaft

Matthes & Seitz, Berlin
160 Seiten, Klappenbroschur
ISBN: 978-3-95757-481-7
Preis: 10 €


Das Buch können Sie hier bestellen.

Der Titel "Haustiere" steht in rosa Schrift auf grauem Hintergrund mit verschiedenen in Grau gezeichneten Haustieren wie  ein Pferd, Hund, Schwein oder eine Katze.
Ausstellungspublikation

HAUSTIERE
Unsere nahen und doch so fremden Begleiter

Josef H. Reichholf

In der Reihe: Naturkunden Bd. 39
Hrsg. von Judith Schalansky
Matthes & Seitz, Berlin
200 Seiten, mit flexiblem Leinenband
ISBN: 978-3-95757-462-6
Preis: 28 €
Preis im Museumsshop: 25 €


Das Buch können Sie hier bestellen.

Der Titel "Das Gesicht" steht auf grauem Untergrund. Darüber ein abstrakt gezeichnetes Gesicht in einem weißen Rahmen.
Ausstellungspublikation

DAS GESICHT. EINE SPURENSUCHE

Herausgegeben von Sigrid Weigel für das Deutsche Hygiene-Museum
Wallstein Verlag, Göttingen 2017, ca. 200  Seiten, ca. 24,90 €

Mit Essays von Martin Altmeyer, Andreas Beyer, Hans Belting, Corina Caduff, Valentin Groebner, Rolf Haubl, Hermann Kappelhoff, Uta Kornmeier, Mona Körte, Thomas Macho,  Kathrin Meyer, Angelika Neuwirth, Tatjana Petzer, Susanne Regener, Ulrich Richtmeyer, Nina Samuel, Katja Schwenzer-Zimmerer, Katharina Sykora, Ulrike Vedder, Tan Wälchli, Sigrid Weigel,  Richard Weihe, Judith Elisabeth Weiss, Mimmi Woisnitza

Das Buch können Sie hier bestellen.

Das deutsche Hygiene-Museum Dresden, 1911-1990 von Klaus Vogel. Der Titel steht in hellen Großbuchstaben auf rotem Untergrund. Darunter ist eine alte schwarzweiße Luftaufnahme mit dem Hygiene-Museum im Zentrum.
Sonstige Publikation

DAS DEUTSCHE HYGIENE-MUSEUM DRESDEN, 1911-1990

Eine Veröffentlichung des Deutschen Hygiene-Museums Dresden
Hrsg.: Klaus Vogel
Michael Sandstein Verlag Dresden, 2003
ISBN 3-930382-99-7
9,95 € im Museumsshop

Cover des Museumsführers. Es zeigt den Eingang des Museums bei Nacht. Oben im Bild das Logo des Deutschen Hygiene-Museums in rot.
Sonstige Publikation

MUSEUMSFÜHRER

Hrsg.: Klaus Vogel
Prestel Verlag München 2005
ISBN 3-7913-3371-2
VERGRIFFEN