Eine junge Frau schaut in einen Spiegel an einer Station zum Thema Schönheitsideale.

Ethische Debatten im Museum Fortbildung für Pädagog*innen

12. Mär, Di., 13:00 to 17:00 Uhr

Ethische Debatten im Museum
Fortbildung für Pädagog*innen

12. Mär, Di., 13:00 to 17:00 Uhr

Eine Fortbildungsveranstaltung für Lehrerinnen und Lehrer aller Fächer und Schularten (außer Grundschulen)

Unter der Leitfrage „Wie wollen wir leben?“ bieten wir vier Projekte ab Klasse 7 an, in denen ethische Fragestellungen diskutiert werden: Wie geht unsere Gesellschaft mit dem Thema Sterben um? Mit welchen Schönheitsidealen werden Jugendliche heute konfrontiert? Was bedeutet es, ein selbstbestimmtes Leben zu führen? Mit welchen ethischen Fragestellungen muss sich eine Ethikkommission auseinander setzen? 

Die Fortbildungsveranstaltung lädt dazu ein, die Vermittlungsformen dieser Bildungsangebote kennenzulernen und sich mit aktuellen wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Positionen zu einzelnen Themenschwerpunkten auseinanderzusetzen.

Ethische Debatten finden zu vier Themen statt:
•  Sterben in Würde
•  Schönheit und Perfektionierung
•  Selbstbestimmt!
•  Mensch – Gesellschaft – Ethik

Alle Angebote sind fächerübergreifend konzipiert und stellen Zusammenhänge zwischen ethischen Fragestellungen und der Lebenswelt junger Menschen her. In der Dauerausstellung "Abenteuer Mensch" lernen die Teilnehmenden der Fortbildung museumspädagogische Vermittlungsformen für ethische Themen kennen und erproben sie selbst. Zu den einzelnen Themenschwerpunkten diskutieren sie aktuelle wissenschaftliche und gesellschaftliche Positionen. Die Gliederung der Dauerausstellung in sieben verschiedene Themenräume ermöglicht dabei unterschiedliche Perspektiven auf die Fragestellungen.