Ein Jugendlicher mit grauem Kapuzenpullover und rotem Basecap löst in der Dauerausstellung eine Aufgabe .

Wie wollen wir leben? Ethische Debatten im Museum Weiterbildung für Lehrende

20. Mär, Fr., 9:30 bis 14:30 Uhr

Wie wollen wir leben? Ethische Debatten im Museum
Weiterbildung für Lehrende

20. Mär, Fr., 9:30 bis 14:30 Uhr

ANMELDUNG ÜBER DEN BESUCHERESERVICE

Eine Fortbildungsveranstaltung für Lehrerinnen und Lehrer aller Fächer und Schularten (außer Grundschulen)

  • Vorstellung und Erprobung von Vermittlungsformen im Museum bei ethischen Fragestellungen
  • Diskussion aktueller wissenschaftlicher und gesellschaftlicher Positionen

Unter dem Motto „Wie wollen wir leben?“ reflektieren Jugendliche in unserem Vermittlungsformat Ethische Debatten Fragestellungen, die ihnen im Alltag begegnen. In kleinen Gruppen nutzen die Teilnehmenden die Medienvielfalt der Dauerausstellung „Abenteuer Mensch“, um sich zu informieren und  verschiedene Perspektiven kennen zu lernen. Ihre Ergebnisse präsentieren sie in unterschiedlichen Formaten.

Es gibt vier dreistündige Projekte für Jugendliche und junge Erwachsene. Das sind die Themenschwerpunkte:

  • SCHÖNHEIT UND PERFEKTIONIERUNG Wer bestimmt, wer ich bin?
    An welchen Schönheitsidealen orientieren sich Jugendliche heute?
     
  • SELBSTBESTIMMT! Entscheide ich selbst über mein Leben?
    Wie sieht ein selbstbestimmtes Leben aus?  
     
  • DAS LEBEN ENDET Sterben in Würde  
    Wie geht unsere Gesellschaft mit dem Thema Sterben um?
     
  • MENSCH – GESELLSCHAFT – ETHIK Wie wollen wir leben?
    Welche Entscheidungen treffen Jugendliche als Mitglieder einer Ethikkommission? 

Die Projekte sind fächerübergreifend angelegt, um den Teilnehmenden eine kritische Auseinandersetzung mit verschiedenen Aspekten neuester wissenschaftlich technologischer Entwicklungen zu ermöglichen. Werte wie Achtung, Toleranz und Verantwortung werden als Grundlagen unseres Zusammenlebens verständlich. Alle Projekte sind für alle Schultypen, auch Berufsschulen, geeignet!

ZU DEN ANGEBOTEN