In mehrerer Tischreihen sitzen sich Menschen im Gespräch mit Publikum gegenüber. Die Zuschauer sitzen auf Tribünen.

Captcha! Maschinen lernen handeln von Menschen, die nicht verstehen, was sie wissen Schwarzmarkt für nützliches Wissen und Nicht-Wissen Nr. 22

6. Dez, Fr., 19:00 bis 23:00 Uhr

Captcha! Maschinen lernen handeln von Menschen, die nicht verstehen, was sie wissen
Schwarzmarkt für nützliches Wissen und Nicht-Wissen Nr. 22

6. Dez, Fr., 19:00 bis 23:00 Uhr

Eine Koproduktion der Mobilen Akademie Berlin und des Deutschen Hygiene-Museums in Kooperation mit der Technischen Universität Dresden und der Landeshauptstadt Dresden

Von den digitalen Maschinen sagt man, sie würden immer menschenähnlicher. Aber die Maschinen haben bisher sehr viel weniger menschliche Attribute in ihre Systeme integriert, als die Menschen Mechanik und Programmierung in sich aufgenommen haben. Wir Menschen sind nie nur menschlich gewesen.

Um diesen Prozess besser verstehen zu lernen, bieten ca. 100 Expert*innen, die bereits enge Beziehungen zu Maschinen und ihrer künstlichen Intelligenz unterhalten, ihr spezifisches Wissen an. Das Publikum kann die Expert*innen für 30-minütige Einzelsitzungen buchen oder sich über das Schwarzmarkt-Radio einzelnen Gesprächen zuschalten.

Ausgewählte Unterhaltungen werden aufgezeichnet und im Online-Archiv der Mobilen Akademie Berlin archiviert und veröffentlicht: www.audio-archive.com

 

Gefördert vom