Die drei Mitglieder des Ensembles vor einer grauen Wand.

Das ist natürlich Kunst!

31. Okt, Do., 19:30 bis 21:00 Uhr

Das ist natürlich Kunst!

31. Okt, Do., 19:30 bis 21:00 Uhr
Reihe: KlangNetz-Konzertreihe "Mensch und Natur"

Wie auch immer Musik Natürliches aufgreift – sie bleibt (als Kunst) immer künstlich und wird nie natürlich werden. Dafür macht es auch keinen Unterschied, ob die Komponisten wie Räihälä direkt auf Naturbeobachtung eingehen und versuchen, sie in Musik umzusetzen, oder wie Sciarrino und Aperghis das Entstehen und Vergehen von musikalischen Elementen thematisieren. Dass wir es als Hörer und Spieler trotzdem als „natürlich“ wahrnehmen können, liegt daran, dass es immer Menschen sind, die diese Vorgänge gestalten und in eine Form bringen, die sie wiederum für Menschen wahrnehmbar macht.


PROGRAMM

Georges Aperghis (*1945): Trio (2012)

Salvatore Sciarrino (*1947): Trio (1975)

Osmo Tapio Räihälä (*1964): Temptations (2017)

Shen Hou (*1990): Fleck, Fitzchen, F… (2019, UA)