Symmetrisch angeordnetes Frühstück mit Schokohörnchen, Obst und Tee.

Gesellschaft ist, was sie isst. Essen als Spiegel sozialer Zusammenhänge ENTFÄLLT

8. Apr, Mi., 19:00 Uhr

Gesellschaft ist, was sie isst. Essen als Spiegel sozialer Zusammenhänge
ENTFÄLLT

8. Apr, Mi., 19:00 Uhr
Reihe: Begleitprogramm "Future Food"

+++ DIE VERANSTALTUNG MUSS LEIDER ENTFALLEN +++
Weitere Informationen finden Sie hier.

Kaum ein Bereich des Alltags wird derzeit medial und gesellschaftlich stärker diskutiert als unsere Ernährung. Die Themen reichen dabei von gesundheitlichen Aspekten über Nachhaltigkeit bis hin zu Nahrungsmittelskandalen und zur Bedeutung aktueller Esskulturtrends wie Veganismus oder Slow Food. Wie entstehen solche Trends und Konjunkturen? Welche historischen Prozesse gehen diesen gegenwärtigen Phänomenen voraus und welche gesellschaftlichen Zustände liegen ihnen zugrunde? Wie beeinflusst Kultur unser tägliches Essverhalten?

Referentin: Dr. Esther Gajek, Kulturwissenschaftlerin, Uni Regensburg

 

In Kooperation mit der Umweltinitiative der TU Dresden im Rahmen der Ringvorlesung "Future Food. Unsere Ernährung zwischen Geld, Macht und Genuss".

Weitere Veranstaltungen des Begleitprogramms "Future Food" finden Sie hier.