Porträt der Autorinnen Priya Basil und Mirna Funk

Face-to-Face: Priya Basil & Mirna Funk Über Familien, das Erbe patriarchaler Strukturen und feministische Perspektiven auf die Gegenwart

22. Apr, Do., 19:00 bis 20:30 Uhr

Face-to-Face: Priya Basil & Mirna Funk
Über Familien, das Erbe patriarchaler Strukturen und feministische Perspektiven auf die Gegenwart

22. Apr, Do., 19:00 bis 20:30 Uhr
Reihe: Face to Face

Zoom-Link: https://bit.ly/2OMfbQL
Webinar-ID: 956 3824 4992
Kenncode: 011903

Priya Basil, britisch-indische Schriftstellerin, wuchs in Kenia auf und lebt heute in Berlin. Ihre Romane wurden für zahlreiche Preise nominiert. In ihrem jüngsten Buch "Im Wir und Jetzt" (2021) schildert Priya Basil die Unterdrückung der Frauen in der Welt und diskutiert die Fragen, die auf dem Weg zu Gerechtigkeit und Gleichheit beantwortet werden müssen. Ein Buch von eleganter Schönheit und zugleich brillante Analyse.

Mirna Funk arbeitet als freie Journalistin und Autorin und schreibt über Kultur und ihr Leben zwischen Berlin und Tel Aviv. Als jüdische Autorin, die zur dritten Generation der Holocaust-Überlebenden in Berlin gehört, befasst sie sich immer wieder mit der Rolle von jüdischer Kultur in Deutschland. Im Februar 2021 erschien ihr zweiter Roman „Zwischen Du und Ich“. Darin spürt die Autorin den Bruchstellen in den Familiengeschichten ihrer Protaginist*innen nach und erzählt von der Gewalt der Vergangenheit und der Liebe der Gegenwart.