Der Innenhof des Museums im Sonnenuntergang mit der Stadt im Hintergrund

Wie gestalten wir die Stadt gemeinsam? Podiumsdiskussion im Rahmen der Reihe „Zurück oder Zukunft? Wie wir in Dresden leben wollen“

29. Sep, Mi., 19:00 Uhr

Wie gestalten wir die Stadt gemeinsam?
Podiumsdiskussion im Rahmen der Reihe „Zurück oder Zukunft? Wie wir in Dresden leben wollen“

29. Sep, Mi., 19:00 Uhr
Reihe: Zurück oder Zukunft

Online-Ticket erforderlich >>> Jetzt Ticket kaufen

Referent:innen:
Dirk Neubauer, Bürgermeister, Augustusburg
Anja Dietel, Innenstadtmanagerin von Riesa
Katrin Lindner, Quartiersmanagement Prohlis 

Moderation: Cornelius Pollmer, Journalist und Autor, Süddeutsche Zeitung

Digitalisierung, Demographie, Pandemie und Klimawandel sind große Herausforderungen, die zeigen: Ideen für einen gesellschaftlichen Wandel sind dringend gefragt. Dabei spielt die Ebene der Städte und Gemeinden eine wichtige Rolle. Doch wie kann aus alten Strukturen Neues entstehen? Die notwendigen Veränderungen können nur über die aktive Beteiligung von Bürger*innen und in der Zusammenarbeit mit Stadtverwaltung und Politik erfolgen. 
Die Veranstaltung bringt kommunale Akteur*innen aus ganz Sachsen mit engagierten Dresdner*innen ins Gespräch: Wie finden Bürger*innen, Politik und Verwaltung eine gemeinsame Sprache? Wie können wir Veränderungsprozesse in Städten und Kommunen positiv gemeinsam gestalten? Und was ist eigentlich eine ‚kokreative Kommune‘?

Podiumsdiskussion im Rahmen der Reihe „Zurück oder Zukunft? Wie wir in Dresden leben wollen“, einer Veranstaltungsreihe im Rahmen des Projektes „Zukunftsstadt Dresden“
ZUR REIHE