Mehrere Kinder sitzen unter einer blauen, aus Tuch gespannten, Kuppel. Zwei der Kinder treten nach vorne um etwas vorzutragen.

Dome LAB: MACH' DEINE FERIEN ZUR STORY 6-tägiges Kreativ-Camp

18. Feb, Mo., 10:00 to 17:00 Uhr

Dome LAB: MACH' DEINE FERIEN ZUR STORY
6-tägiges Kreativ-Camp

18. Feb, Mo., 10:00 to 17:00 Uhr

Laufzeit des Kurses: bis 23.02.2019 (tägl. von 10 bis 17 Uhr) // Samstag: Abschlussperformance +  Kuchen

Ein weiterer Kurs findet vom 25.02. bis 02.03.2019 statt

Im Kreativ Camp DOME LAB zeigen wir, welche Potentiale in dir schlummern. Bastele dir mit einfachen Mitteln deinen eigenen virtuellen Avatar und bewege ihn durch die digitale Welt. Teile deine Story - wir zeigen dir, wie du soziale Netzwerke noch für dich nutzen kannst.

Du bist kreativ? Zusammen erstellen wir am Computer fantastische Grafiken und Animationen, die dann auf einer riesigen Leinwand erscheinen.
Du liebst Musik? Werde zum DJ und entwickele deine eigenen Sounds am Computer. Unser riesiges Soundsystem wartet auf dich!
Du bewegst dich gern? Dann kannst du in der Gruppe neue Moves erfinden.

Das Kreativ Camp DOME LAB richtet sich an sächsische Schüler*innen der 7. bis 12. Klasse mit einem Notendurchschnitt von 3,0 oder schlechter oder einer Empfehlung durch die Schule.

Gefördert durch den Europäischen Sozialfonds

Durchführung der Schülercamps vorbehaltlich der Förderzusage durch SAB.

 


Informationen für Lehrer, Eltern und Sozialarbeiter*innen:

Soziale Medien bilden heutzutage einen integralen Bestandteil im Leben von heranwachsenden jungen Menschen. Auch in Zukunft sind diese nicht mehr wegzudenken aus der Gesellschaft, ihr Anteil wächst stetig.

Oft liegt bei den Anwender*innen ein übermäßiger sowie unreflektierter Umgang im Bezug auf Häufigkeit und Art der Nutzung dieser Medien vor. Unser außerschulisches Jugendbildungprogramm setzt an dieser Stelle an. Im Dome Lab lernen die Jugendlichen u.a., den persönlichen Social Media Konsum kritisch zu reflektieren, sich in der Gruppe über gemeinsame Lebenswelten und Erfahrungen auszutauschen sowie Handlungs- und Nutzungsalternativen zu entdecken. Die führt oft zu einer inneren Neuausrichtung sowie zu einer gesteigerten Lernmotivation.

Die kommenden Schülercamps in den Winterferien finden unter dem Thema “Entdecke neue Horizonte” statt. Dafür entwickeln die Schüler*innen in Teams zusammen mit den Dozenten eine Performance, die sich aus den Bereichen kinästhetische Wahrnehmung sowie graphischer, musikalischer und digitaler Bildung zusammensetzt.

Diese interdisziplinäre Zusammensetzung fördert einerseits enorm das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und bietet andererseits umfassende berufliche Orientierung. Die Arbeit im Team und an der gemeinsamen Vision  fördert die soziale Integration, verbessert die Chancen zur umfassenden gesellschaftlicher Teilhabe und fördert den sozialen Zusammenhalt. Das Dome Lab setzt in erster Linie an den Erfahrungen junger Menschen an, bezieht ihre Lebenswelten ein und orientiert sich an Grundprinzipien wie z.B. Partizipation, Freiwilligkeit der Teilnahme, Wertorientierung und Pluralität. Daher kommt ihm eine immense Bedeutung zu, die sich  in der Unterschiedlichkeit zu schulischen Bildungsträgern begründet.