Ein DJ im Innenhof des Museums

Lange Nacht der Museen Mit „Fake“ und „KI“ durch die Nacht

2. Jul, Sa., 18:00 bis 23:59 Uhr

Lange Nacht der Museen
Mit „Fake“ und „KI“ durch die Nacht

2. Jul, Sa., 18:00 bis 23:59 Uhr

Das Programm der Langen Nacht der Museen im Deutschen Hygiene-Museum

>>> Tickets
 

 

VORPLATZ

 

18 – 22 Uhr     

Roboter, wie du sie siehst! Eine bunte Malstrecke für kreative Kinder

 

18 – 24 Uhr     

DJane Mara. Tanzmusik zwischen Retro und Electro

 

19 – 23:30 Uhr

Beet-Geflüster - urban & vielfältig

Wildpflanzen anbauen, nutzen und essen – die Profis vom Umweltzentrum sagen, wie´s geht!   

 

INNENHOF – UNTER DEN STERNEN

 

21:30 – 22 Uhr

Körper – Objekte – Geschichten

Die Sammlung des Deutschen Hygiene-Museums umfasst mehr als 68.000 Objekte mit Bezug zum Menschen und seinem Körper. Mitarbeiter:innen der Sammlung erzählen, was sie an welchem Objekt fasziniert – große Videoprojektion auf der Wand des Innenhofs!

 

22:30 – 23:30 Uhr

R.U.R. – Rossums Universal Robots

Das Science-Fiction-Drama von Karel Capek von 1920 wurde 1978 vom Bayrischen Rundfunk als immer noch fesselndes Hörspiel produziert. Übrigens: Der vom tschechischen Wort 'robota' (=Arbeit) abgeleitete Begriff ROBOTER wird erstmals in Capeks Stück verwendet.

 

DAUERAUSSTELLUNG

 

19 – 24 Uhr: Lesesaal

Zeit für Einzelgänge

Absolut exklusiv: Immer nur eine einzige Person erlebt die ca. fünfminütigen Szenen, die in den drei kleinen Boxen dieses Lambe-Lambe-Theaters gespielt werden. Mit Miniatur-Figuren und Objekten erzählen Eva Schneider, Hannah Morris und Jonas Klinkenberg vom LeckiLeckiKolleki von schwindenden Erinnerungen, falschen Zukunftsversprechen und queeren Identitäten.

 

19 und 21 Uhr: Start an der Gläsernen Frau

7 Dinge, 7 Storys.

Ein Kurzrundgang mit der neuen Direktorin Dr. Iris Edenheiser

Die Teilnehmer:innenzahl ist begrenzt. Karten jeweils 15 Minuten vor Beginn an der Kasse.

 

19:15, 21:15 und 23 Uhr: An der Gläsernen Frau

Ab in den Kühlschrank!

Der Restaurator Jakob Fuchs (DHMD) erklärt, warum ein historisches Kunststoffobjekt wie die Gläserne Frau langfristig nur in einer Klimavitrine überlebensfähig ist.

 

KINDERMUSEUM | WELT DER SINNE

 

Experimente und Mitmach-Aktionen für alle – ab 22 Uhr auch ohne Kinder!

18 – 22 Uhr … für Kinder

22 – 24 Uhr … auch für Erwachsene

 

SONDERAUSSTELLUNG „FAKE“

 

18 – 23 Uhr

Nachtschicht im „Amt für die ganze Wahrheit“

Ungelogen: Unsere Beamten arbeiten auch nach Feierabend – und zeigen, warum eine Lüge manchmal schon die halbe Wahrheit sein kann!

 

SONDERAUSSTELLUNG „KÜNSTLICHE INTELLIGENZ“

 

19 – 22 Uhr

Meet the Expert

Lebendiger als Siri: Museums-Guides und Mathias Klingner von der HTW Dresden beantworten Fragen zur Künstliche Intelligenz.

 

Durchgängig auf dem Vorplatz, im Innenhof und im Restaurant: Die museumsKÜCHE tischt auf!