Pädagogisches Quartett Online Digitale Schule in der Corona-Krise (und darüber hinaus)

26. Mai 2020

19 – 20:30 Uhr

Pädagogisches Quartett Online

Digitale Schule in der Corona-Krise (und darüber hinaus)

Online-Veranstaltung des Deutschen Hygiene-Museums in Kooperation mit Teach First Deutschland

Die Corona-Krise hat über Nacht ein Thema auf Platz eins der Bildungs-Agenda gesetzt, dessen Bedeutung in bildungspolitischen Bekundungen zwar längst betont wird, dessen Umsetzung bisher aber eher zögerlich erfolgte: die Digitalisierung von Lehr- und Lernangeboten.

Unser Online-Expertengespräch widmet sich der Frage, wie digitales Lernen an Sachsens Schulen während der Corona-Krise genutzt wird, welche Möglichkeiten sich in Zeiten eingeschränkter persönlicher Kontakte eröffnen und welche Probleme damit verbunden sind. Welche Aspekte des Schulalltags lassen sich digital gestalten, welche nicht? Eröffnen sich gegenüber dem Präsenzunterricht sogar neue Möglichkeiten? Wie schaffen wir es, alle Schülerinnen und Schüler digital zu erreichen, unabhängig etwa vom Alter, dem Wohnort und der sozialen Herkunft? Wie können, jenseits der Vermittlung von Lerninhalten, Sozialbeziehungen digital gestaltet werden? Inwieweit sind die Voraussetzungen, etwa in der technischen Ausstattung und Medienkompetenz, schon vorhanden – und wo muss die Bildungspolitik Rahmenbedingungen verbessern? All diese Fragen diskutieren wir mit Blick auf die aktuelle Lage. Wir wollen aber auch wissen, welche Folgen die derzeitigen Erfahrungen für die Zeit „nach Corona“ haben werden und über Voraussetzungen einer Verstetigung des digitalen Lernens in der Schule ins Gespräch kommen.

 

Referent*innen:

Prof. Dr. Nadine Bergner, Professur Didaktik der Informatik, Technische Universität Dresden

Kerstin Berthold, Schulleiterin der Schule am Weißeplatz, Leipzig

Juri Haas, GEW Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Sachsen, Dresden

Alexander Eckardt, Lehrer an der Schule am Weißeplatz, Leipzig

 

Moderation:

Susanne Braun, Teach First Deutschland Fellow, 117. Grundschule, Dresden

Eva Maria Schmitt, Teach First Deutschland Fellow, Grundschule Gablenz, Chemnitz

 

Das Pädagogische Quartett findet dieses Mal online statt. Klicken Sie für Ihre Teilnahme am 26. Mai 2020 um 19:00 Uhr einfach auf diesen Link.

Zur Technik:  Sie benötigen keine Anmeldung. Sie benötigen keinen Account. Aber: Nicht alle Browser unterstützen die Anwendung. Sie benötigen die kostenlose App bzw. das kostenlose Programm (Computer) „Microsoft Teams“.

Zur Anmeldung: Um zu wissen, wen wir begrüßen dürfen, würden wir uns freuen, wenn Sie sich unter diesem Link kurz anmelden.

 

Nach dem Expertengespräch haben Sie die Möglichkeit, in fünf Themenräumen Praxisfragen auszutauschen und Ansätze der digitalen Schule kennenzulernen.

1.       Erfahrungen aus der Alltagspraxis einer digitalen Schule

2.       Aus der Praxis digitaler Lernbegleitung in Zeiten von Corona

3.       Lern-Apps erstellen als Mittel digitalen Unterrichts

4.       Digitaler Beziehungsaufbau in der Grundschule

5.       Bildungspolitische Implikationen der Corona-Krise