Ringvorlesung "Reale Utopien" Technik und soziale Gerechtigkeit

In Kooperation mit der Technischen Universität Dresden und dem Cyborgs e.V.

Einführung

Technik und Wissenschaft sollen unser Leben besser und einfacher machen. Von ihnen wird erwartet, unsere Gesellschaft zu revolutionieren – und tatsächlich ist die Menschheitsgeschichte auch eine Geschichte der Entdeckungen und Erfindungen, die den Alltag grundlegend verändert und Wohlstand ermöglicht oder vergrößert haben.

Der damit einhergehende Gewinn kommt aber nicht allen gleichermaßen zu Gute: Die einen sind als Arbeiter*innen vor allem an der Produktion und Verbreitung neuer Entwicklungen beteiligt, von denen die anderen als Konsument*innen profitieren. Dieses Ungleichgewicht führt global und lokal zu sozialen Spannungen. Die Ringvorlesung fragt nach und zeigt bisher wenig bekannte und genutzte Möglichkeiten auf, Erfindungsgeist weltweit und vor Ort für eine gerechtere Gesellschaft einzusetzen: Wie sehen die Initiativen aus, die das Gemeinwohl und den technisch-naturwissenschaftlichen Wandel zu neuen zukunftsfähigen Ideen verknüpfen wollen? Welche Rolle kann die Privatwirtschaft in diesem Prozess übernehmen, welche die Verbraucher*innen, welche NGOs und Wissenschaftler*innen?

In Kooperation mit dem Cyborgs e. V. und der Technischen Universität Dresden

Gefördert vom

April 2019

Eine Frau mit futuristisch anmutenden Drahtverbindungen am Kopf.
Vortrag/Diskussion
Di. 2. Apr, 19:00 Uhr

Die Zukunft des Körpers

mit Enno Park vom Cyborgs e.V. // Ringvorlesung "Reale Utopien"

Details
Eine Frau mit futuristisch anmutenden Drahtverbindungen am Kopf.
Vortrag/Diskussion
Di. 9. Apr, 19:00 Uhr

Die Zukunft der Mediennutzung

mit dem Kommunikationswissenschaftler Sven Engesser // Ringvorlesung "Reale Utopien"

Details
Eine Frau mit futuristisch anmutenden Drahtverbindungen am Kopf.
Vortrag/Diskussion
Di. 16. Apr, 19:00 Uhr

Die Zukunft politischen Engagements

mit dem Peng! Kollektiv // Ringvorlesung "Reale Utopien"

Details

Mai 2019

Eine Frau mit futuristisch anmutenden Drahtverbindungen am Kopf.
Vortrag/Diskussion
Di. 14. Mai, 19:00 Uhr

Die Zukunft der Künste

mit dem Medientheoretiker Jan Claas van Treeck und der Design- und Medienkünstlerin Susanna Hertrich // Ringvorlesung "Reale Utopien"

Details
Eine Frau mit futuristisch anmutenden Drahtverbindungen am Kopf.
Vortrag/Diskussion
Di. 21. Mai, 19:00 Uhr

Die Zukunft der digitalen Arbeitswelt

mit dem Arbeitswissenschaftler Axel Haunschild // Ringvorlesung "Reale Utopien"

Details
Eine Frau mit futuristisch anmutenden Drahtverbindungen am Kopf.
Vortrag/Diskussion
Di. 28. Mai, 19:00 Uhr

Die Zukunft der Sexualität (in englischer Sprache)

mit der Kognitionswissenschaftlerin Yuefang Zhou // Ringvorlesung "Reale Utopien"

Details

Juni 2019

Eine Frau mit futuristisch anmutenden Drahtverbindungen am Kopf.
Vortrag/Diskussion
Di. 4. Jun, 19:00 Uhr

Die Zukunft der politischen Willensbildung

mit Mads Pankow, Politikberater für Fragen künstlicher Intelligenz // Ringvorlesung "Reale Utopien"

Details
Eine Frau mit futuristisch anmutenden Drahtverbindungen am Kopf.
Vortrag/Diskussion
Di. 11. Jun, 19:00 Uhr

Die Zukunft ohne Plastik

mit der Biologin Tessa Böttcher vom Pacific Garbage Screening e.V. // Ringvorlesung "Reale Utopien"

Details
Eine Frau mit futuristisch anmutenden Drahtverbindungen am Kopf.
Vortrag/Diskussion
Di. 18. Jun, 19:00 Uhr

Die Zukunft der Ernährung

mit der Technikphilosophin Silvia Woll vom Karlsruher Institut für Technologie // Ringvorlesung "Reale Utopien"

Details
Eine Frau mit futuristisch anmutenden Drahtverbindungen am Kopf.
Vortrag/Diskussion
Di. 25. Jun, 19:00 Uhr

Die Zukunft der Chancengleichheit

mit Ellen Nerdinger, Cyborgs e.V. // Ringvorlesung "Reale Utopien"

Details