Kalender| Heute finden keine Veranstaltungen statt

Deutsches Hygiene-Museum

Impfen schützt auch die Kultur

Am 22. November 2021 mussten die Kultureinrichtungen in Sachsen, darunter auch das Deutsche Hygiene-Museum, aufgrund der Corona-Pandemie erneut ihre Häuser schließen. Gemeinsam mit den Sächsischen Staatstheatern, den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden und vielen weiteren Kultureinrichtungen in Dresden sagen wir:

„Impfen schützt auch die Kultur!“

Seit 1,5 Jahren gibt die Corona-Pandemie den Takt für unser Leben vor. Hygienekonzepte, Masken, Abstand, Einschränkungen bestimmen unseren Alltag. Besonders betroffen von den notwendigen Maßnahmen gegen die Pandemie und von frühzeitigen, mehrfachen und monatelangen Schließungen waren Kultureinrichtungen und Künstler*innen. Wir machen uns Sorgen um den langfristigen Erhalt der Kulturszene in ihrer Vielfalt und wir vermissen die Begegnung, das Liveerlebnis und den Austausch miteinander im Konzertsaal und andernorts. Deshalb appelliere ich an Sie: Unterstützen Sie uns - durch Impfen und Testen ! So schützen Sie sich, ihre Mitmenschen und die Kultur. Annekatrin Klepsch, Zweite Bürgermeisterin der Landeshauptstadt Dresden und Beigeordnete für Kultur und Tourismus, Stiftungsratsvorsitzende des Deutschen Hygiene-Museums
Es ist bittere Realität: Das Hoch- und Runterfahren unseres öffentlichen Lebens hat eine traurige Regelmäßigkeit bekommen. Wohl kein anderer Bereich leidet darunter so stark wie die Kultur. Nur durch eine flächendeckende Impfung lässt sich dieser Teufelskreis von Öffnungen und Schließungen durchbrechen, ohne weitere Leben aufs Spiel zu setzen. Bleibt die Impfquote zu niedrig, laufen wir im nächsten Jahr auf das gleiche Szenario zu. Das werden weite Teile unserer Kulturlandschaft auf Dauer nicht überleben, das können wir uns als Gesellschaft nicht leisten. Daher bitte ich Sie alle – lassen Sie sich impfen, aus Verantwortung zu Ihren Mitmenschen, aber auch aus Liebe zu unserem reichen kulturellen Angebot in Sachsen. Barbara Klepsch, Sächsische Staatsministerin für Kultur und Tourismus und stellvertretende Vorsitzende des Stiftungsrates des Deutschen Hygiene-Museums
Es stimmt uns traurig, dass unser Museum schon wieder geschlossen werden muss – gerade jetzt, wo wir eben eine großartige Sonderausstellung eröffnet haben. Aber der jetzige Lockdown trifft uns nicht allein und er ist unumgänglich, um in den nächsten Wochen zahlreiche Menschenleben retten zu können. Überraschend kamen die harten Maßnahmen nicht, vielmehr haben Unvernunft und Eigensinn diese unumgänglich gemacht. Die meisten von uns haben mit großer Verantwortung etwas gegen die Corona-Pandemie unternommen: Mit Abstand, mit Masken, mit Verzicht auf Kontakte, mit Tests, mit Rücksichtnahme und vor allem, indem wir uns impfen ließen. Eine Maßnahme, die wir gern in Kauf nehmen, um die Schwächsten in der Gesellschaft zu schützen. Hören Sie auf Ihr Mitgefühl und folgen Sie den eindeutigen Erkenntnissen der Wissenschaft. Wenn Sie Fragen, Unsicherheiten und Ängste haben, nutzen Sie die zahlreichen Informationsangebote, um sie zu klären, aber zögern Sie nicht länger und lassen Sie sich bitte Impfen! Prof. Klaus Vogel, Direktor des Deutschen Hygiene-Museums und Lisa Klamka, Kaufmännische Direktorin des Deutschen Hygiene-Museums

Aktuelles

Ein Mann blickt in eine großes Schlüsselloch, dass auf eine grüne Wand gemalt ist. Darin steht der Ausstellungstitel "Im Gefängnis".
Führung
Online
Do. 9. Dez, 18:30 Uhr

Virtuelle Live-Führung Dezember: Einschluss! Ausschluss? 10 Blicke hinter Gitter

Online-Führung durch die Ausstellung "Im Gefängnis. Vom Entzug der Freiheit"

Details
Filmausschnitt von Giraffen am Pool
Film
Di. 21. Dez, 16:30 Uhr

Kurzfilmtag 2021: Programm in Leichter Sprache

Lustige und traurige Filme der Arbeitsgruppe Leichte Sprache

Details
Eingefärbte menschliche Silhouetten in einer Straßenszene
Führung
Online
Sa. 15. Jan, 16:00 Uhr

Virtuelle Liveführung Januar: 10 Fragen rund um Künstliche Intelligenz

Online-Führung in der Ausstellung "Künstliche Intelligenz"

Details
Digitales

JAILHOUSE ROCK UND KLINGENDE KASSIBER

Ob Johnny Cash oder Nas, Joan Baez oder CocoRosie: Die Playlist zur aktuellen Sonderausstellung macht die Bedeutung des Freiheitsentzugs hörbar.

Details

Auf einen Blick

Wenn Sie dieses Video abspielen, werden Informationen über Ihre Nutzung an den Betreiber des Videos (YouTube) übertragen und unter Umständen gespeichert.

Das Deutsche Hygiene-Museum Dresden: Abenteuer Mensch (Vorschaubild zum Video)

DAS MUSEUM VOM MENSCHEN

Das vor mehr als 100 Jahren gegründete Deutsche Hygiene-Museum ist ein Unikat unter Europas Museen. Neben der populärwissenschaftlichen Dauerausstellung "Abenteuer Mensch" mit der Gläsernen Frau und dem interaktiven Kinder-Museum "Welt der Sinne" können Sie hier aufwendig inszenierte Sonderausstellungen erleben, in denen aktuelle Themen aus Kultur, Wissenschaft und Gesellschaft zur Diskussion gestellt werden.

DETAILS

Besucher im Raum Essen und Trinken mit knallpinker Goldbroiler-Reklame und Gläserner Kuh im Hintergrund. Die Wände sind weiß mit grünen Details an den Vitrinenkästen.
Führungen & mehr

Gruppen & Familien

Lernen Sie bei einem Rundgang die Highlights der Dauerausstellung kennen, diskutieren Sie im Rahmen einer Führung über die aktuellen Themen der Sonderausstellungen, erfahren Sie mehr über die Architektur des Museums oder experimentieren Sie mit der ganzen Familie im Kinder-Museum. Wir haben für fast alle Interessen das passende Angebot.

Details
Eine Gruppe von schwarzgekleideten, fröhlich aussehenden Mädchen kniet auf einem großen Perserteppich in der Ausstellung Tierisch beste Freunde.
Führungen & mehr

Schulen & Kitas

Unser Museum ist ein Lernort für Kinder und Jugendliche aller Altersstufen und Bildungseinrichtungen. Führungen und kreative Projekte decken das gesamte thematische Spektrum unseres Ausstellungsprogramms ab. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Besucherservice beraten Sie kompetent und gehen gerne auf Ihre individuellen Wünsche ein.

Details
Tagungsräume mieten

Ihre Eventlocation in Dresden

Die umtriebige Atmosphäre eines europaweit bekannten Museums und die vielfältigen Raumangebote eines Architekturdenkmals der Klassischen Moderne bieten Ihnen eine Location in Dresden, die sich für Tagungen oder Events aller Art eignet - vom Business-Meeting bis zum Gala-Diner

Details