Eine junge Frau und ein junger Mann stehen unter den Lichtkegeln, die den dunklen Raum durchfluten, und schauen in Tänzerpose nach oben, in die Richtung des Lichts.

Vorschau

Februar bis September 2023

Genetik. Eine Ausstellung darüber, wer wir sind und werden könnten (Arbeitstitel)

Ein besseres Verständnis der DNA könnte den Lauf der Welt verändern: Tödliche Krankheiten könnten geheilt, Epidemien vorgebeugt, die Welternährung gesichert und dem Schicksal der eigenen Nachkommen auf die Sprünge geholfen werden – so lautet die Verheißung. Selten schien die Möglichkeit, das Leben selbst in die Hand zu nehmen, so greifbar wie heute. Das Deutsche Hygiene-Museum sieht deshalb die Notwendigkeit, öffentlich über Chancen und Risiken von Gentechnologien zu diskutieren und verdeutlicht in der geplanten Ausstellung informativ wie kritisch, künstlerische Positionen mit natur- und kulturwissenschaftlichen Perspektiven verbindend, wie die aktuelle Genforschung ihre Wirkung in kulturelle, soziale und politische Zusammenhänge hinein entfaltet.