Ferienprogramm

Sommerferien im Museum

Eine Gruppe sommerlich-bunt gekleideter Kinder und ihre Betreuerin versammeln sich um die interaktive Gläsernen Frau.
Für Gruppen
Juli & August

Ferienprogramm für Gruppen: Angebote für Schulen & Horte & Kita

Endlich Ferien! Wir bieten verschiedene Angebote für Ferienhorte in unseren Ausstellungen an.
Dauer: 1,5-2h | Altersempfehlung: 7-10 Jahre
Nur buchbar mit Anmeldung beim Besucherservice unter service@dhmd.de oder 0351/4846-400.

Details

Ferienprogramm für Einzelbesucher

Die nächsten Termine

Ein Junge und ein Mädchen vor dem großen Gong im Kinder-Museum.
Ferienprogramm
Di. 19. Jul, 10:30 Uhr

Kreativ im Kinder-Museum

Offenes Bastelangebot für Ferienkinder | unter 10 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen

Details
kleine Roboter laufen über Straßen
Ferienprogramm
Di. 19. Jul, 14:00 Uhr

Auf der Suche nach den Ozobots

Führung für Ferienkinder in der Sonderausstellung "Künstliche Intelligenz"

Details
Eine Mitarbeiterin und eine Gruppe von gehörlosen Kindern an einer Videostation im Kinder-Museum. Sie erklärt ein Experiment und hält lächelnd einen Finger an der Schläfe.
Ferienprogramm
Mi. 20. Jul, 10:00 Uhr

Pop-Up-Gebärden im Kinder-Museum

Offenes Angebot für Ferienkinder / unter 10 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen

Details
Ein Junge und ein Mädchen vor dem großen Gong im Kinder-Museum.
Ferienprogramm
Di. 26. Jul, 10:30 Uhr

Kreativ im Kinder-Museum

Offenes Bastelangebot für Ferienkinder | unter 10 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen

Details

Alle Angebote für Einzelbesucher im Überblick

Ferienprogramm
26.,27. Juli, 24., 25. August | 14:00-15:30 Uhr

Großstadtbienen

Begrenzte Teilnehmerzahl und nur nach Anmeldung (bis einen Tag vorher) unter service@dhmd.de oder telefonisch: 0351/4846-400
Altersempfehlung: 7-12 Jahre
kostenfrei

Im Garten des Hygiene-Museums leben Bienenvölker – also mitten in der Großstadt. Geht das überhaupt und fühlen sie sich dort wohl? Wie stellen Bienen Honig her und welche anderen Aufgaben haben sie? Was würde außer dem Honig noch auf unseren Tellern fehlen, wenn es keine Bienen mehr gäbe?

Im Bienenworkshop erforscht ihr diese und andere Fragen im Themenraum „Essen und Trinken“ unserer Dauerausstellung und am echten Bienenstock im Museumsgarten. Zusammen mit einem Imker werdet ihr sehen, wie ein Bienenvolk lebt, wie eine Bienenwohnung von innen aussieht und was Bienen alles sammeln. Als Stärkung gibt’s natürlich Honigbrötchen zur Verkostung.

Ferienprogramm
19., 20., 21., 28. Juli, 16., 17., 18. August | 14-15:30 Uhr

Auf der Suche nach den Ozobots

Begrenzte Teilnehmerzahl und nur nach Anmeldung(bis einen Tag vorher) unter service@dhmd.de oder telefonisch: 0351/4846-400
Altersempfehlung: 7-12 Jahre
kostenfrei

Hilfe! Unsere Ozobots sind ausgebüxt! Helft uns suchen! Wir erkunden gemeinsam die Sonderausstellung „Künstliche Intelligenz. Maschinen – Lernen – Menschheitsträume“ und schauen uns an, wie Maschinen lernen und wie Bilderkennung funktioniert. Gemeinsam finden wir heraus, wo KI-Systeme um uns herum heute schon zum Einsatz kommen. Und ganz nebenbei kommen wir auch den Ozobots auf die Spur, programmieren sie um und bringen sie auf den richtigen Weg.

Ferienprogramm
2., 3., 4., 9., 10., 11., 23. August | 14-15:30 Uhr

Den Geheimnissen des Maschinellen Lernens auf der Spur

Begrenzte Teilnehmerzahl und nur nach Anmeldung (bis einen Tag vorher) unter service@dhmd.de oder telefonisch: 0351/4846-400
Altersempfehlung: 10-14 Jahre
kostenfrei

Wusstest ihr eigentlich, dass ein kleiner mexikanischer Hund wie ein Kuchen aussehen kann und umgekehrt? Glaubt ihr nicht? Dann lasst euch bei der Tour durch unsere Sonderausstellung „Künstliche Intelligenz. Maschinen – Lernen – Menschheitsträume“ vom Gegenteil überzeugen. Dabei könnt ihr einem KI-System bei der Bilderkennung über die Schulter schauen, herausfinden was Maschinelles Lernen ist oder euch anschauen, wie das Internet aussehen könnte. Schließlich werdet ihr zum Teil eines Künstlichen Neuronalen Netzes und versucht gemeinsam Bilder zu erkennen. Wie das geht? Lasst euch überraschen!

Ferienprogramm
20., 21. Juli | 10:00 bis 12:00 Uhr

Pop-Up-Gebärden im Kinder-Museum

Permanentes, offenes Angebot im Kinder-Museum. Ohne Anmeldung, unter 10 Jahren nur in Begleitung einer erwachsenen Person.
Wir haben uns Gäste ins Kinder-Museum eingeladen, die euch einen kleinen Einblick in die Welt der Deutschen Gebärdensprache geben. Kommt in der Zeit zwischen 10 und 12 Uhr einfach vorbei – und lernt in 10 Minuten ganz nebenbei einzelne Gebärden und kleine Sätze in Gebärdensprache. Ihr werdet sehen: Es ist gar nicht schwer.

In Zusammenarbeit mit Scouts – Gebärdensprache für Alle

Ein Junge trägt einen Helm aus Aluminium mit zwei großen Trichtern. Neben ihm steht ein Mädchen und hilft ihm, den Helm zu halten.
Ferienprogramm
Jeden Di-Fr in den sächsischen Sommerferien | 10:30 – 16:30 Uhr

Kreative Angebote im Kinder-Museum

Permanentes, offenes Angebot im Kinder-Museum (wechselnde Mal- und Bastelangebote).
Ohne Anmeldung, unter 10 Jahren nur in Begleitung einer erwachsenen Person.

Ständige Angebote - Touren auf eigene Faust

Auf eigene Faust

Schnitzeljagd per Smartphone: Zukunftsbotschaften

Rätsel-App in der Dauerausstellung „Abenteuer Mensch“
Holt euer Smartphone raus, ladet die App und los geht’s! Mit unserer spannenden Actionbound-Rallye könnt ihr rätseln, ordnen, fotografieren und schätzen. Unterwegs befüllt ihr eine Zeitkapsel, damit auch zukünftige Generationen eine Vorstellung der heutigen Zeit bekommen.

Details
Auf eigene Faust

Ich sehe was, was du nicht siehst

Karten-Quiz in der Dauerausstellung „Abenteuer Mensch“
Holt euch euer Kartenset an der Museumskasse und macht euch gemeinsam auf den Weg. Löst in jedem Ausstellungsraum gemeinsam eine Aufgabe und entdeckt die Ausstellung neu. Mit einer Karte könnt ihr Grüße aus dem Museum per Post verschicken. Das Set mit 8 Karten gibt es für 2,50 EUR an der Museumskasse. Die Briefmarke dazu gibt’s im Museumsshop.