Ein junger Mann zeigt  einem sitzenden Jungen etwas auf einem kleinen weißen Tafel.

Freie Mitarbeit

Freie Mitarbeiter (m/w) für die Durchführung von Bildungsprogrammen auf Honorarbasis

Das Deutsche Hygiene-Museum Dresden ist eine moderne, interdisziplinäre Kultur- und Wissen-schaftseinrichtung. Im Mittelpunkt seiner Dauerausstellung "Abenteuer Mensch" steht die Vermittlung von Wissen zum Körper, während das Kinder-Museum erlebnisorientierte Zugänge zum Thema "Welt der Sinne" ermöglicht. Die vielbeachteten Sonderausstellungen beschäftigen sich mit aktuellen Fragestellungen aus Wissenschaft und Gesellschaft, Kunst und Kultur.    

Wir suchen engagierte Vermittler:innen im Rahmen einer selbständigen Tätigkeit für die Durchführung von Führungen in der Sonderausstellung "Künstliche Intelligenz. Maschinen  - Lernen - Menschheitsträume" (06.11.2021 bis 28.08.2022).      

Wir suchen Menschen mit    

  • Interesse am Thema Künstliche Intelligenz, ihren technologischen Möglichkeiten und gesellschaftlichen Auswirkungen  
  • wenn möglich Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Wissensvermittlung (z. B. handlungsorientierte Methoden, Gesprächsführung)  
  • Zuverlässigkeit und Freude an der Arbeit mit Schulklassen  
  • Offenheit und Empathie sowie freundliches und sicheres Auftreten      

Wir bieten:    

  • Start ab 5.11.2021  
  • flexible Einsatzzeiten  
  • Schulungen und Materialien zu Inhalten und Vermittlungsmethoden  
  • freie Mitarbeit auf Honorarbasis in einer einzigartigen, überregional bekannten Kulturinstitution  
  • Erfahrungen in der außerschulischen Bildungs- und Vermittlungsarbeit mit Schulklassen und weiteren Zielgruppen  
  • Austausch mit anderen Vermittler:innen    

Für Rückfragen steht Ihnen Dr. Carola Rupprecht (Tel. 0351 4846-240) gern zur Verfügung.    

Interessent:innen richten ihre Unterlagen bitte bis 15. Oktober 2021 an:    

Stiftung Deutsches Hygiene-Museum  Geschäftsbereich 3  Lingnerplatz 1  01069 Dresden    

oder:  elektronisch zusammengefasst in einem PDF-Dokument an monique.hofmann@dhmd.de

Wenn Sie uns Ihre Unterlagen zusenden, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 5 und 6 der EU-DSGVO ausschließlich für Zwecke, die sich durch eine mögliche zukünftige Zusammenarbeit mit der Stiftung Deutsches Hygiene-Museum ergeben. Nach Ab-schluss des Verfahrens werden Ihre Daten unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestim-mungen vernichtet. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie unter https://www.dhmd.de/datenschutz

Freie Mitarbeiter (m/w) für die Durchführung von Bildungsprogrammen auf Honorarbasis

Das Deutsche Hygiene-Museum Dresden versteht sich als Museum vom Menschen. Interaktiv, multiperspektivisch und barrierefrei behandelt es in allen Ausstellungen Fragen der Gegenwart. Im Mittelpunkt steht der Mensch und sein Körper im Kontext sozialer, kultureller und ethischer Fragestellungen. 


Wir suchen engagierte Vermittler*innen im Rahmen einer selbständigen Tätigkeit für die Durchführung von Bildungsangeboten in der Dauerausstellung "Abenteuer Mensch", im Kinder-Museum "Welt der Sinne" sowie in den Sonderausstellungen.

Wir suchen Menschen mit

  • Interesse und Engagement für aktuelle gesellschaftliche, soziale und ethische Fragen 
  • Fachkenntnissen in einem geisteswissenschaftlichen, naturwissenschaftlichen, medizinischen oder sozialwissenschaftlichem Bereich
  • Kenntnissen und Erfahrungen in der Wissensvermittlung (z. B. handlungsorientierte Methoden, Gesprächsführung) 
  • Offenheit und Empathie sowie einem freundlichen und sicheren Auftreten
  • Freude an der Arbeit mit Schulklassen und anderen Besuchergruppen
  • Zuverlässigkeit und Einsatzmöglichkeiten insbesondere an Vormittagen, gelegentlich an Wochenenden
  • Fremdsprachenkenntnissen (Insbesondere englisch, tschechisch oder polnisch)


Wir bieten:

  • Freie Mitarbeit auf Honorarbasis in einer einzigartigen, überregional bekannten Kulturinstitution 
  • Erfahrungen in der außerschulischen Bildungs- und Vermittlungsarbeit mit Schulklassen und weiteren Zielgruppen
  • Arbeit in einem interdisziplinären Vermittlungsteam
  • Flexible Einsatzzeiten
  • Schulungen und Materialien zu Inhalten und Vermittlungsmethoden

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ines Träger (Tel. 0351 4846-400). 

 

Interessent*innen richten ihre Unterlagen an: 

Stiftung Deutsches Hygiene-Museum
Geschäftsbereich 3
Lingnerplatz 1
01069 Dresden

oder: elektronisch zusammengefasst in einem PDF-Dokument an bewerbung@dhmd.de.

 

Wenn Sie sich bewerben, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 5 und 6 der EU-DSGVO ausschließlich für Zwecke, die sich durch eine mögliche zukünftige Beschäftigung im DHMD ergeben. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Daten unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie unter https://www.dhmd.de/datenschutz/.

 

Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beigefügt wird.