Erzählsalons

Erzählen Sie Ihre Geschichte

Für sechs Erzählsalons werden Menschen gesucht, die ihre Geschichte erzählen und ihre Erfahrungen mit anderen Menschen teilen möchten. Gleich ob alt oder jung, mit oder ohne Migrationserfahrung, mit Wohnsitz von Goppeln bis Gorbitz. 

Der erste Erzählsalon „Meine Familiengeschichte“ findet am 3. Mai 2022 um 19 Uhr statt, in der museumsKüche in gemütlicher Atmosphäre bei Snacks und Getränken. Weitere Erzählsalons kreisen um die Themen „Religion und Tradition in meiner Familie“, „Wie ich nach Dresden kam“, um Kindheit, Jugend und die erste Liebe.

Die Gesprächsrunden werden von Katrin Rohnstock,  Expertin für das Erzählen und Erinnern (www.Rohnstock-Biografien.de) moderiert. Sie steht den Erzählenden auch vorab beratend zur Seite.

Wenn Sie Freude am Erzählen haben und in Dresden oder Umland wohnen, so sind Sie herzlich eingeladen, sich bei Cornelia Reichel (Tel: 0351 4846-208, E-Mail: cornelia.reichel@dhmd.de) zu melden. 

Gefördert im Programm 360 Grad – Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft