Umbruch Nachwendezeit in Stadt und Land

Umbruch | Nachwendezeit in Stadt und Land

In dieser vierteiligen Reihe kommen wir über ein Filmportrait und Bücher ins Gespräch, in denen die Lebensrealitäten von Menschen nach dem Ende des Ostblocks geschildert werden. Wir lernen Protagonist:innen zwischen Desillusionierung und Neuanfang kennen, zwischen Herkunftsscham und dem Selbstvertrauen, etwas aus den neuen Möglichkeiten machen zu können. Außerdem legen wir gesellschaftliche Bruchstellen zwischen Stadt und Land offen: Wie sah die Nachwendezeit etwa in Hoyerswerda aus, wo mit dem Rückgang des Braunkohleabbaus und auch die Bevölkerung schwand.

Dieser Blick über das Dresdner Elbtal hinaus hat übrigens Methode: Im Rahmen unseres Outreach-Projekts „Unterwegs“ gehen wir mit unseren Museumsthemen in andere Orte Sachsens. So sind wir im Rahmen der Ausstellung „Fake. Die ganze Wahrheit“ regelmäßig mit Aktionen und Veranstaltungen in Hoyerswerda zu Gast.

Oktober 2022

Fensterfront einer Neubauplatte schwarzweiß eingefärbt
Film
Do. 13. Okt, 19:00 Uhr

Wenn wir erst tanzen

Dokumentarfilm im Rahmen der Reihe "Umbruch | Nachwendezeit in Stadt und Land"

Details
Fensterfront einer Neubauplatte schwarzweiß eingefärbt
Literatur
Do. 20. Okt, 19:00 Uhr

Provinz / Platte

Im Rahmen der Reihe „Umbruch | Nachwendezeit in Stadt und Land“

Details

November 2022

Fensterfront einer Neubauplatte schwarzweiß eingefärbt
Literatur
Mi. 2. Nov, 19:00 Uhr

Baseballschlägerjahre

Im Rahmen der Reihe „Umbruch | Nachwendezeit in Stadt und Land“

Details
Fensterfront einer Neubauplatte schwarzweiß eingefärbt
Literatur
Online
Mi. 30. Nov, 19:00 Uhr

Fleischwolfzeit

Mit Sasha Marianna Salzmann im Rahmen der Reihe „Umbruch | Nachwendezeit in Stadt und Land“

Details